Home Office 2016Microsoft sperrt nicht-Office 365 Benutzer von Skype, OneDrive & Outlook

Microsoft sperrt nicht-Office 365 Benutzer von Skype, OneDrive & Outlook

Ab 2020 Benutzer der aktuellen Standalone-Office-Produkte haben nicht mehr Zugriff auf Office 365-Dienste wie z. B. Outlook, Skype und OneDrive

office 2016 lizenz günstig kaufen

Einige Unternehmen, die unbefristete Lizenzen für Microsoft Office gekauft haben nicht mehr die Software verwenden, um die Business-Versionen von Outlook, OneDrive und Skype Anfang 2020 herstellen können, hat Microsoft gesagt.

Ab dem 13. Oktober 2020, sagte Microsoft, dass es nur Office-Versionen erlauben wird, die in der mainstream-Support Verbindung zu Office 365-Dienste einschließlich Outlook, OneDrive und Skype sind.

Eigenständige Clients abgeschnitten

Die Änderung betrifft Unternehmen, die mit Desktop-basierte Versionen von Office mit Office 2010, Office 2013 und Office 2016 mit mainstream-Support für Office 2016 endet am dem Tag, an dem die neue Support-Richtlinie in Kraft tritt.

http://www.office2013.de/tag/office-2016-professional-plus-key-kaufen/

Microsoft Office 2016 kann man auf zwei Arten kaufen: Als Box-Produkt oder im Rahmen eines Office 365 Abos. Doch einfach ist das nicht, denn es gibt auch verschiedene Office-Pakete und manchmal lohnt sogar der Kauf von Einzelkomponenten wie Word 2016 oder Excel 2016. Wir zeigen die aktuellen Versionen von Office 2016, aktuelle Preise und wo Sie am meisten sparen.

Office 2016 Home & Business Product Key für MAC

Office 2016 Home & Business Product Key für MAC

Der Umzug bedeutet, dass Unternehmen, die auf die Dienste über eine eigenständige Office-Lizenz zugegriffen haben müssen setzen weitere Maßnahmen durch den Stichtag, office 2016 lizenz günstig kaufen, wie Kauf einer Version von Office, die in der mainstream-Support oder dem Kauf eines Business-Abonnement für Office 365.

“Wir bieten mehr als drei Jahre im Voraus, es an der Zeit zu planen und budgetieren für diese Änderung zu geben,” sagte Microsoft in einem Blogpost. “Bis diese neue Anforderung im Jahr 2020, Office 2010, Inkrafttreten werden Office 2013 und Office 2016 ewigen Clients noch können Verbindung zu Office 365-Dienste.”

Das Unternehmen erklärte, dass es die Änderung vorgenommen, um sicherzustellen, dass die Verwendung von Office 365 Zugriff auf die aktuellsten Sicherheits- und User-Interface Funktionen haben.
Update-Zeitplan-Änderung

Die Änderung hat keine Auswirkungen auf Outlook, OneDrive oder Skype-Konten einrichten von Einzelpersonen und Web- oder mobile Anwendungen sind ebenso unberührt, sagte Microsoft.

Zusammen mit den Systemanforderungen angekündigt Änderung Microsoft einen neuen Zeitplan für Office 365-Updates, microsoft office 2016 kaufen student, von drei auf zwei Mal pro Jahr bewegen.

Jetzt soll Microsoft Office 365-Neuerungen im März und September, liefern zeitlich auf Windows 10 Updates entsprechen.

Der Umzug ist Microsofts neuesten Versuch, Push Benutzer in Richtung laufende Office 365-Abonnements bezahlen, anstatt Kauf einmalige Dauerlizenzen.

Sowie die regelmäßige Lieferung von neuen Features beinhaltet Office 365 Zugriff auf cloud-Dienste, wie z. B. gehostet Versionen von Exchange oder Skype-Servern und Web-basierte Versionen von Office-Anwendungen.

Im September letzten Jahres kündigte Microsoft seine erste UK-Cloud-Rechenzentren, microsoft office 2016 professional plus key, helfen Großkunden wie die des Verteidigungsministeriums und des NHS Umstieg auf Office 365 zu überzeugen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.